Chronik

 historisch

  • Peter Friedrich Thietje aus Fleckeby kauft am 13.04.1889 die Gastwirtschaft von Hans Henningsen
  • von August 1934 bis März 1936 betreiben Elli und Max Sutter die Gastwirtschaft
  • ab Oktober 1936 pachtet Hans Malligsen die Wirtschaft
  • im November 1940 wird die Gastwirtschaft wegen der Einberufung von Hans Malligsen geschlossen
  • im Juli 1945 wird die Gastwirtschaft von Marie Malligsen wieder geöffnet
  • 1948 pachtet Hans Clausen die Gastwirtschaft von Elli Sutter
  • am 01.09.1953 pachtet Walter Andresen die Gastwirtschaft für zehn Jahre, und kauft sie dann später
  • im Juli 1981 übernimmt sein Sohn Boy Andresen mit seiner Frau Eike die Gastwirtschaft.
  • am 01.08.2001 kaufen dann Ines und Thordis Risch die Gastwirtschaft und nennen sie „Kirchspielkrug“